Der Preis ist heiß!

Am Donnerstagabend wurde MPREIS in Wien mit dem VCÖ-Mobilitätspreis Österreich ausgezeichnet. Unsere Wasserstoffinitiative wurde in der Kategorie „Energie- und Ressourcenschonung, Kreislaufwirtschaft“ prämiert.

 

Der VCÖ-Mobilitätspreis ist Österreichs größter Wettbewerb für klimaverträgliche Mobilität und nachhaltigen Gütertransport. 384 Projekte wurden in 13 Kategorien eingereicht. Martina Dutzler und Ewald Perwög nahmen den Preis für uns entgegen.

 

Von links nach rechts: Ulla Rasmussen (VCÖ), Ewald Perwög (MPreis), Martina Dutzler (MPreis), Silvia Kaupa-Götzl (Österreichische Postbus AG), Vera Hofbauer (Sektionsleiterin BMK).

Fotocredits: VCÖ / Matthaeus A. Schmid

Mehr News

Willkommen OFFTANZ Tirol

Ganz neu ist das KünstlerInnen-Kollektiv nicht mehr in der BALE, aber endlich wollen wir euch offiziell Willkommen heißen! Schön dass ihr bei uns seid!

Keep on Moving

Kunsttherapie, Skateboarden & Tanz für Jugendliche aus der Ukraine

Flinta*Night

Immer mittwochs ab 19:00 findet im Clubhaus vom Skateboard Club Innsbruck in der BALE die „Flinta*Night“ statt. Organisiert werden die Skatesessions von @boobiebrettler

Welcome Skateboard Club Innsbruck & Skaid

Seit September bereichern der Skateboard Club Innsbruck und Skaid die BALE. Dort wo bis vor Kurzem noch der SUPER MARKT statt gefunden hat, kommen nun Kinder & Jugendliche ins Rollen.

ENERGY GLOBE AWARD TIROL 2022 FÜR MPREIS

MPREIS leistet mit der Produktion von Wasserstoff in der neu errichteten Anlage in der Firmenzentrale in Völs einen wesentlichen Beitrag zur Energiewende und treibt die Dekarbonisierung des Unternehmens weiter voran.

Hurra – MPREIS Wasserstoff ist nominiert!

Und zwar für den „Energy Globe Award Austria 2022“! Der „Energy Globe World Award for Sustainability“ zählt weltweit zu den bedeutendsten und renommiertesten Energiepreisen. Prämiert

Der Preis ist heiß!

Am Donnerstagabend wurde MPREIS in Wien mit dem VCÖ-Mobilitätspreis Österreich ausgezeichnet. Unsere Wasserstoffinitiative wurde in der Kategorie „Energie- und Ressourcenschonung, Kreislaufwirtschaft“ prämiert.   Der VCÖ-Mobilitätspreis