Community

Die BALE sucht neue Wege und zukunftsweisende Lösungen für nachhaltige Zusammenarbeit und urbane Bedürfnisse. 

Die BALE ist ein Ort der Zusammenarbeit und des Austausches rund um Themen der Nachhaltigkeit und der sozialen Innovation. In der BALE Community wird gemeinsam an Lösungen und positiven Veränderungen gearbeitet. Die BALE sieht sich als Katalysator, Brennpunkt und Labor, in dem gesellschaftlicher Wandel vorausgedacht, erprobt und vorangetrieben wird. 

MPREIS Energie & Wasserstoff

In einem wegweisenden Pionierprojekt entwickelt und realisiert MPREIS eine Anlage zur Erzeugung von Grünem Wasserstoff aus nachhaltigen Energiequellen. Dieser Energieträger der Zukunft wird zuerst die Bäckerei Therese Mölk CO2-neutral betreiben und bis zum Ende des Jahrzehnts eine emissionsfreie Belieferung der Märkte mittels Brennstoffzellen-LKWs ermöglichen. 

JuVe AutoMotion

Die JuVe AutoMotion GmbH hat sich auf Brennstoffzellen-Technologie für wasserstoffbetriebene Fahrzeuge (FCEV) spezialisiert. Damit ist die JuVe das erste Unternehmen in Österreich, das sich dem Import und dem After-Sales-Service für Wasserstoff-LKWs widmet.

MLAB

Das MLAB ist eine eigenständige IT-Innovationsabteilung von MPREIS, in der innovative IT-Lösungen entwickelt und programmiert werden. Ein wichtiges Arbeitsfeld des MLABs ist die Erprobung und Anwendung von neuen Methoden zur Lösungsfindung und für eine effektivere Zusammenarbeit von Teams und Abteilungen.

Pfeifer Group

Die Pfeifer Group ist einer der führenden holzverarbeitenden Betriebe Europas mit Sitz in Tirol und acht Standorten in drei Ländern. Für seine Innovationsabteilung, den Pfeifer Innovation Hub, hat das Unternehmen mit der BALE einen passenden Standort mit kreativem und kooperativem Umfeld gefunden.

Motion Rooms

Motion Rooms ist die neue Heimat für viele verschiedene Bewegungs- und Therapieformen, die über den Körper Wohlbefinden schaffen, die Wahrnehmung schulen, Freude bringen und bewegen. Motion Rooms ist eine Schnittstelle zwischen Bewegung und Gesundheit, Körper und Geist.

Universität Innsbruck

Das Institut für Informatik der Universität Innsbruck hat in der BALE mehrere Arbeitsplätze für Mitarbeiter*innen eingerichtet, die sich speziell mit IT-Projekten und Kooperationen mit regionalen Partnern aus der Industrie und Wirtschaft befassen.



Skateboard Club Innsbruck

Der Skateboard Club Innsbruck steht für die Förderung der steht Skateboardszene in vielen Bereichen. Seit September 2022 bereichern sie nun auch die BALE. Hier arbeiten sie vor allem mit dem Nachwuchs und benachteiligten Personen. So unterstützen sie z.B. Kinder bei ihren ersten Schritten am Skateboard.

KEEN solutions GmbH

Die Leute von KEEN Solutions GmbH haben ihre Zelte in einem kleinen, aber feinen Räumchen gleich neben dem T&G aufgeschlagen. Die sport- und kulturaffinen Mitarbeiter*innen beschäftigen sich international mit Themen der Veranstaltung-, Medien- und Marketingbranche.